Einsteigen!

direkt zu: [ "statisch" einsteigen ] - [ "dynamisch" einsteigen ] - [ Clients ] -[ Passwort ] -[ Bürgerhilfe ]

1. "Statisch" einsteigen - Dreistadt browsen

Die einfachste Art, in Dreistadt einzusteigen, ist über den Web-Browser. Du kannst dir die gesamte Stadt anschauen, indem du vom zentralen Dorfplatz aus von Raum zu Raum per Mausklick surfst. Dabei bekommst du einen sehr guten ersten Eindruck vom statischen Teil Dreistadts.
Wir empfehlen dies allen Erstbesuchern und denjeningen, die nicht mit der MOO-/MUD-Technologie vertraut sind. Doch denk daran: allein durch den Browser kannst du nicht am dynamischen Stadtleben teilnehmen (kommunizieren, handeln, etwas bauen). Du bist mehr ein "unsichtbarer Geist", der unerkannt durch die Gassen schwebt.

Nach der ersten "Stadtrundfahrt" per Browser solltest du dir unbedingt die Einführung "Dreistadt dynamisch" durchlesen. Dort erfährst du mehr. Sie liegt in der Bürgerhilfe, die du vom Dorfplatz aus erreichst. - Willst du das tun, brauchst du den folgenden Text nicht zu lesen, sondern kannst Dreistadt sofort browsen. (Ein neues Browser-Fenster öffnet sich.)

 

2. "Dynamisch" einsteigen

Wenn du Dreistadt "dynamisch" erleben willst, mußt mit einem sog. Client-Programm einsteigen. Erst dann kannst du mit anderen Personen Kontakt aufnehmen, Objekte in den Räumen "hantieren" oder dir selbst einen Raum oder Objekte bauen. Wer einen MAC oder einen javafähigen PC (d.h. mindestens Windows 95 installiert) hat, kann unseren selbstentwickelten Java-Client "MOOtcan" verwenden. Dies ist sicherlich die bequemste Art.

Hilfe: "Dreistadt dynamisch" - Diese Einführung ist aufgebaut wie ein Kurs. Sie erklärt dir, wie man kommuniziert, sich bewegt, orientiert und eigene Objekte baut.

 

3. Andre Clients (Keinen Java-fähigen PC oder MAC?)

Ältere MACs und PCs mit Windows 3.1 / DOS können meist keine Java-Programme fahren. In diesem Fall sollte man ein anderes Client-Programm auf seinem Computer installieren. Aufgrund schneller Antwortzeiten der Clients lohnt sich dies für alle, die viel in Dreistadt kommunizieren und fleißig Räume und Objekte bauen. Auf der Client-Seite findest du Links zum Herunterladen.
Wichtig: Dreistadts Internet- (IP)-Adresse ist cmc.uib.no (129.177.24.214), auf Port 7777.

 

4. Passwort beantragen

Wenn du "Dreistädter mit festem Wohnsitz" werden möchtest, weil du öfter mal reinschauen, dich mit anderen treffen und eigene Räume und Objekte bauen willst, solltest du einen eigenen Zugriff mit Passwort beantragen. Dies geht zügig (ein bis zwei Tage) und problemlos auf dieser Seite.

 

5. "Bürgerhilfe"

Weitere Informationen zum Einsteigen, zu grundlegenden Befehlen und zu ausgewählten Themen findest du in der Bürgerhilfe, einem wichtigen Raum in Dreistadt.

 

Zurück zu "Willkommen"


2.2.99 - C.Jopp